Medien berichten

Die bundesweite und internationale Öffentlichkeitsarbeit für "jugend creativ" wird vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) betreut. Der BVR hilft Ihnen auch weiter, wenn Sie einen regionalen Ansprechpartner benötigen.

Pressemitteilungen

14.08.2018

Bundespreisträger des 48. Jugendwettbewerbs präsentieren Kreativität und Erfindergeist auf dem Scheersberg

„Imagine“ – unter diesem Motto fand für 45 Bundessiegerinnen und Bundessieger des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ zum Thema „Erfindungen verändern unser Leben“ vom 29. Juli bis 5. August 2018 die Sommerakademie in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee statt. Mit Vorstellungskraft, Fantasie und Erfindergeist konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – je nach Interesse und Vorliebe – in fünf verschiedenen Werkstätten unter sachkundiger Anleitung kreativ ausleben, ihre künstlerischen Fähigkeiten ausbauen und gleichzeitig die schöne Umgebung des Scheersbergs genießen. Die kreative Woche bildet den Hauptpreis auf Bundesebene und damit einen krönenden Abschluss des jährlichen Jugendwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken. ... mehr
23.07.2018

Musik in Farben und Formen – 49. Jugendwettbewerb ruft ab Oktober 2018 Kinder und Jugendliche zur Teilnahme auf

Töne und Melodien, Akkorde und Rhythmen – Musik hören und selbst Musik machen zählt hierzulande zu den beliebtesten Hobbys. Nach Angabe des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ) beschäftigen sich in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 13 Jahren mit Musik, das heißt, sie singen regelmäßig, spielen ein Instrument oder sind anderweitig musikalisch aktiv. Dabei kann Musik eine ganze Spannbreite von Stimmungen transportieren wie Freude, Melancholie, Aufregung oder Entspannung. Beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken können sich Kinder und Jugendliche ab dem 1. Oktober 2018 zum Thema „Musik bewegt“ auf eine kreative Reise in die Welt der Tonkunst begeben und ihre Vorstellungen in Bildern und Filmen festhalten. Keine leichte Aufgabe, das Akustische ins papierhafte oder audiovisuelle Bild zu übertragen: Wie sieht Musik eigentlich aus? Welche Farben haben Töne, welche Formen haben Melodien? Was verbindet man persönlich mit Musik und welche Rolle nimmt sie im Leben ein? ... mehr
04.07.2018

Drei Schülerinnen aus Deutschland beim 48. Jugendwettbewerb auf internationaler Ebene in Paris ausgezeichnet

Während es für die deutsche Nationalelf und ihre Fans bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft kein Sommermärchen gibt, können sich beim 48. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken gleich drei Schülerinnen aus Deutschland über eine Auszeichnung freuen. Lena aus Kirchdorf am Inn, Ella Maria aus Wanzleben-Börde und Manon aus Ahrensburg gehören zu den insgesamt zwölf internationalen Preisträgern, die am 29. Juni 2018 in Paris auch auf der finalen Ebene des Jugendwettbewerbs gekürt wurden. Die zwölfjährige Lena überzeugte die Jury mit ihrem Bild „Eine schnelle Reise zum Mond“ und belegte den ersten Platz unter den Elf- bis 14-Jährigen. Ebenfalls mit einem ersten Platz wurde die 18-jährige Ella Maria für ihr Bild „Erfindungen verändern unser Leben – und erfinden es“ in der Altersgruppe der 15- bis 20-Jährigen ausgezeichnet. Die zehnjährige Manon wurde von der internationalen Jury für ihr Bild „Die Musik-in-Strom-Umwandelmaschine“ mit dem zweiten Platz unter den Neun- bis Zehnjährigen belohnt. Den ersten Platz in dieser Altersgruppe belegte Hilma aus Finnland. Bei den Sechs- bis Achtjährigen ging der erste Platz an Lukas aus Österreich. ... mehr