Galerie

Hier findest du alle Gewinner der letzten Jahre
in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm.

2023/2024- Bildgestaltung bundesweit - alle Altersgruppen
Der Erde eine Zukunft geben.

Hier findest du alle Gewinner aus dem Jahr 2023/2024 der Kategorie Bildgestaltung bundesweit.

Die letzte Insel
Die letzte Insel
1
Aaron - 11 Jahre
Altersgruppe 3
switch cover
Die letzte Insel
Kommentar der Jury
„Mit den Augen wühlt sich der Betrachter durch den Müll einer bereits zerstörten Welt. Im Hintergrund eines giftig gelben Himmels bedroht eine Industrieanlage als finstere Festung den Bildraum. Doch es gibt Hoffnung: Eine surreal schwebende Insel mit paradiesischer Natur und Tieren erhebt sich im Zentrum. Die hervorragend ausgearbeitete Filzstift-Mischtechnik-Malerei besticht durch kritische und humorvolle zeichnerische Details sowie eine kraftvolle, farbige Gesamtwirkung. Eine wahre Fundgrube!“, lobt Bundesjurorin Lisa Moll, Künstlerin, Musikerin, Kunstvermittlerin und ehemalige jugend creativ-Bundespreisträgerin.
1
Aaron - 11 Jahre
switch cover
Ich räum den Park auf
Ich räum den Park auf
2
Boris - 7 Jahre
Altersgruppe 1
switch cover
Ich räum den Park auf
Kommentar der Jury
„Müll ist in diesem Bild kein buntes Accessoire, an das man sich gewöhnen kann. Aufgeklebte Papierfetzen mit schwarz-weißen Zeichnungen sind der Abfall, den der Junge in den viel zu kleinen Eimer tun soll. Am unteren Rand drängt sich alles, was außer dem Weggeworfenen im Park ist. Baum und Sonne geben den stabilen Rahmen. Boris hat, bevor er den Müll beseitigt hat, jegliches öde Klischee beseitigt; seine Ausarbeitung des Themas ist durch die Größenunterschiede, das Collagenhafte und die Anordnung seine eigene und originelle Perspektive“, so Bundesjurorin Dr. Mareile Herbst, Programmleitung Autumnus Verlag.
2
Boris - 7 Jahre
switch cover
Ohne Titel
Ohne Titel
3
Damian - 8 Jahre
Altersgruppe 1
switch cover
Ohne Titel
Kommentar der Jury
„Eine triste nur in Schwarz gehaltene Skyline im Bildhintergrund zeigt keinerlei Vegetation und kein menschliches Leben. Im Vordergrund allerdings wird eine riesige grüne Wiese gerade von einem Kind gegossen, das sich sichtlich über die vielen bunten und wildwachsenden Blumen freut. Einen stärkeren Kontrast hätte Damian kaum entwickeln können“, so die Bundesjuryvorsitzende, Professorin Anja Mohr, Leiterin des Institutes für Kunstpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
3
Damian - 8 Jahre
switch cover
define necessity - stop fast fashion
define necessity - stop fast fashion
4
Maya - 16 Jahre
Altersgruppe 5
switch cover
define necessity - stop fast fashion
Kommentar der Jury
„Das jugendkulturelle Modehandeln wird gegenwärtig vornehmlich durch digitale Netzwerke bestimmt, wobei Influencerinnen und Influencer als Repräsentanten und Markenbotschafter eine zentrale Rolle einnehmen. Maya thematisiert diesen Zusammenhang innerhalb eines narrativen Szenarios und verweist auf Zusammenhänge und Alternativen. Das vermeintlich Schöne wird dabei dekonstruiert und die Perspektive des nachhaltigen Modehandelns bildreich erläutert“, so Bundesjuror Andreas Brenne, Professor für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Universität Potsdam, Lehramt Kunst.
4
Maya - 16 Jahre
switch cover
Binärcodes
Binärcodes
5
Felix - 15 Jahre
Altersgruppe 4
switch cover
Binärcodes
Kommentar der Jury
„Die digitale Matrix besteht aus binären Codes und ist die Substanz einer postdigitalen Lebenswelt. Diese algorithmische Struktur prägt nicht nur unseren Alltag, sondern ebenfalls unsere Vorlieben, unseren Geschmack und die damit verbundenen Handlungsmöglichkeiten. Insofern ist das dystopische Szenario, das Felix in einer eindringlichen und grafisch hochwertig ausgearbeiteten Bildsprache vorstellt, ein Verweis auf ein Humanum, dessen vermeintliche Individualität in einen einheitlichen digitalen Bezugsrahmen eingebunden ist“, so Bundesjuror Andreas Brenne, Professor für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Universität Potsdam, Lehramt Kunst.
5
Felix - 15 Jahre
switch cover

2023/2024- Bildgestaltung landesweit - Alle Altersgruppen
Der Erde eine Zukunft geben.

Hier findest du alle Gewinner aus dem Jahr 2023/2024 der Kategorie Bildgestaltung landesweit.

Ohne Titel
Ohne Titel
1
Tilda B.-S.
Altersgruppe 3
Schleswig-Holstein - Sylt/Hörnum
Sea of trash
Sea of trash
2
Chiara W.
Altersgruppe 3
Niedersachsen (Weser-Ems) - Bramsche
Die Generation nach den Verantwortungslosen
Die Generation nach den Verantwortungslosen
3
Liana G.
Altersgruppe 5
Schleswig-Holstein - Norderstedt
Alle Hilfe zu spät
Alle Hilfe zu spät
4
Lotta-Elisabeth S.
Altersgruppe 5
Niedersachsen (Weser-Ems) - Bramsche
Green City
Green City
5
Marisa K.
Altersgruppe 5
Niedersachsen (Weser-Ems) - Bad Essen
BFF in der Zukunft
BFF in der Zukunft
6
Faylecia D.
Altersgruppe 3
Niedersachsen (Weser-Ems) - Lingen

2023/2024 - Kurzfilm bundesweit
Der Erde eine Zukunft geben.

Hier findest du alle Gewinner aus dem Jahr 2023/2024 der Kategorie Kurzfilm bundesweit.

YouTube Video(s) anzeigen

Diese Website nutzt YouTube. Ich bin damit einverstanden, dass YouTube für die Wiedergabe des Videos die IP-Adresse meines Gerätes sowie weitere technische Daten erhält. Mit Aktivierung werden diese Daten an YouTube übermittelt. Weitere Details im Datenschutzhinweis

Zurück in die Vergangenheit
Zurück in die Vergangenheit
1
Klasse R9b - 18 Jahre
switch cover
Zurück in die Vergangenheit
Statement der Jury
„Der Kurzfilm ‚Zurück in die Vergangenheit‘ erzählt, wie drei Klimaschläfer im Traum zu Klimahelden werden. Gelangweilt über das ständige Thema ‚Klimawandel‘, schlafen drei Schüler im Unterricht ein. Im Traum reisen sie 50 Jahre in die Zukunft und werden damit konfrontiert, wie ihre Heimatstadt zur trostlosen Wüste geworden ist. Neben filmischem Erzähltalent und audiovisuellem Know-how begeisterte die Filmgruppe die Jury mit der Umsetzung dieses ernsten Themas auf so humorvolle, gar selbstironische Weise. Ohne erhobenem Zeigefinger ist es dem Team gelungen, dass die Hauptfiguren einen Appell zum Klimaschutz nicht nur an die Zuschauenden, sondern vor allem an sich selbst richten“, so Bundesjurorin Tamara Denic, Regisseurin und Preisträgerin des Student Academy Awards (Studenten-Oscar) in der Kategorie „Narrative/Erzählung“.
1
Klasse R9b - 18 Jahre
switch cover
2085 – "Der Erde eine Zukunft geben"
2085 – Der Erde eine Zukunft geben
2
Madita & Lina - 13 und 15 Jahre
switch cover
2085 – "Der Erde eine Zukunft geben"
Statement der Jury
„Der Animationsfilm ‚2085 – Der Erde eine Zukunft geben‘ präsentiert sich als poetisches, bildgestaltetes Kunstwerk, das sich sowohl der Thematik bedient als auch mit Optimismus auf sie blickt. Die Ästhetik der Bilder sowie die Einfachheit der Animation finden in einem durchdachten Sounddesign, welches untermalt wird von einer dramaturgisch eingesetzten Musik, eine harmonische Ergänzung und verleiht dem Film seinen rhythmischen Charakter. Dadurch wird eine emotionale Reise der Zuschauenden ermöglicht, die durch eine Atmosphäre der Hoffnung und Zuversicht geprägt ist“, so Bundesjuror Poutiaire Lionel Somé, Künstler, Filmemacher und Regisseur.
2
Madita & Lina - 13 und 15 Jahre
switch cover
Da muss sich was ändern!!!
Da muss sich was ändern!!!
3
Levin - 11 Jahre
switch cover
Da muss sich was ändern!!!
Statement der Jury
„Dieser Stop-Motion-Film überzeugt mit seinen vielen kleinen Einfällen: Es ist immer etwas in Bewegung in der Welt des Zauberers, der durch Magie versucht, die Welt umweltfreundlicher zu machen. Dieser nur zwei Minuten lange Film zeigt, wie dem Klimawandel begegnet werden kann", so Bundesjuror Philipp Aubel, Projektleiter Junge Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e. V.
3
Levin - 11 Jahre
switch cover
Die Tanne – Die Welt liegt in unseren Händen
Die Tanne – Die Welt liegt in unseren Händen
4
Klasse 4c - 8 Jahre
switch cover
Die Tanne – Die Welt liegt in unseren Händen
Statement der Jury
„Die jungen Filmschaffenden der Klasse 4c der Dreisbachtalschule haben ihre Geschichte nicht nur fächerübergreifend, sondern gemeinschaftlich in echter Teamarbeit gestaltet. Neben der ideenreichen Erzählung und liebevollen Animation der Figuren, fand die Jury die vielschichtige Ton- und Musikebene des Films besonders bemerkenswert. Gratulation zum 4. Platz!“, so Bundesjurorin Lea Schütte, freie Kulturvermittlerin und Projektkoordinatorin im Bereich Filmbildung & Vermittlung bei der Deutschen Filmakademie e. V.
4
Klasse 4c - 8 Jahre
switch cover
Mission Nachhaltigkeit
Mission Nachhaltigkeit
5
Alisa & Amalia - 15 Jahre
switch cover
Mission Nachhaltigkeit
Statement der Jury
„Es gibt viele Superhelden, die die Welt nicht braucht. Aber ‚Captain Nachhaltigkeit‘ kann die Menschen mit einem Fingerschnipsen zu mehr Nachhaltigkeit bewegen: Super! Dieser Zeichentrickfilm hat die Jury mit seinen passenden Ideen zum Thema sowie mit Witz und seiner Liebe zum Detail überzeugt", lobt Bundesjuror Fabio Magnifico, Regisseur, Filmproduzent, Medienpädagoge sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Bielefeld und Köln.
5
Alisa & Amalia - 15 Jahre
switch cover
Gemalte Ideen gegen den Klimawandel
Gemalte Ideen gegen den Klimawandel
6
Filmgruppe Montessori-Schule Klasse 5a - 12 Jahre
switch cover
Gemalte Ideen gegen den Klimawandel
Statement der Jury
„Der Film zeigt eine Malaktion der Klasse 5a der Montessori-Schule im Schnelldurchlauf. Dabei wuchsen viele kleine bunte Einzelbilder zu einem einheitlichen großen Bild zusammen. Auch wenn einige vorher entwickelte Ideen, die dem Klimawandel Einhalt gebieten könnten, märchenhaft erscheinen, wie der Zaubertrank, der überall Bäume und Blumen wachsen lässt, zeigt die Aktion doch, dass man gemeinschaftlich etwas bewegen und zusammen ein großes Ganzes schaffen kann“, so die Bundesjuryvorsitzende, Professorin Anja Mohr, Leiterin des Institutes für Kunstpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
6
Filmgruppe Montessori-Schule Klasse 5a - 12 Jahre
switch cover
nach oben scrollen