Galerie

Hier findest du alle Gewinner der letzten Jahre
in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm.

2023/2024- Bildgestaltung bundesweit - alle Altersgruppen
Der Erde eine Zukunft geben.

Hier findest du alle Gewinner aus dem Jahr 2023/2024 der Kategorie Bildgestaltung bundesweit.

Jetzt machen wir Wind
Jetzt machen wir Wind
1
Maximilian - 7 Jahre
Altersgruppe 1
switch cover
Jetzt machen wir Wind
Kommentar der Jury
„Maximilian zeigt uns eine sonnige Berglandschaft. Im Vordergrund steht eine Figur, die kräftig in ein Windrad bläst. Die Lippen sind üppig rot vom vielen Blasen und energiegeladene Wolken steigen auf. Neben der inhaltlichen Gestaltung überzeugt Maximilians Arbeit durch den Einsatz von Stiften, Kreide und Deckfarbe in seiner Komposition. Die Farben sind sowohl lasierend, zum Beispiel in der Darstellung des Himmels, als auch pastos, wie bei der Kleidung, aufgetragen. Die Outlines betonen die Bildgegenstände“, so Bundesjurorin Janina Arlt, Künstlerin, Kunstpädagogin und Kulturbeauftragte am Gymnasium Eppendorf in Hamburg.
1
Maximilian - 7 Jahre
switch cover
Nuclear blast
Nuclear blast
2
Ethan - 16 Jahre
Altersgruppe 5
switch cover
Nuclear blast
Kommentar der Jury
„Ein Sekunde – eine Katastrophe, die alles verändert! Ethan entführt uns mit ‚Nuclear blast‘ zu einem Atomunfall. In seiner dynamischen Buntstiftzeichnung wird der folgenreiche Moment eingefangen, in dem ein Atomkraftwerk explodiert. Werden sich die zwei Figuren mit Schutzkleidung noch retten können? Mit schnellen, wilden, doch sicheren Strichen webt Ethan ein lebendiges Bild, das in den Bann zieht“, lobt Bundesjurorin Lisa Moll, Künstlerin, Musikerin, Kunstvermittlerin und ehemalige jugend creativ-Bundespreisträgerin.
2
Ethan - 16 Jahre
switch cover
Ohne Titel
Ohne Titel
3
Damian - 8 Jahre
Altersgruppe 1
switch cover
Ohne Titel
Kommentar der Jury
„Eine triste nur in Schwarz gehaltene Skyline im Bildhintergrund zeigt keinerlei Vegetation und kein menschliches Leben. Im Vordergrund allerdings wird eine riesige grüne Wiese gerade von einem Kind gegossen, das sich sichtlich über die vielen bunten und wildwachsenden Blumen freut. Einen stärkeren Kontrast hätte Damian kaum entwickeln können“, so die Bundesjuryvorsitzende, Professorin Anja Mohr, Leiterin des Institutes für Kunstpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
3
Damian - 8 Jahre
switch cover
Wald aufräumen
Wald aufräumen
4
Lorenz - 8 Jahre
Altersgruppe 1
switch cover
Wald aufräumen
Kommentar der Jury
„Das Bild ist übersichtlich gestaltet und konzentriert sich auf die Silhouetten von Nadelbäumen, zwischen denen eine rote Mülltonne hervorleuchtet. Ihre Signalfarbe korrespondiert mit den in knalligem Orange gehaltenen Hosenbeinen einer Person, die wie ein Riese den Bildraum füllt und dabei Müll sammelt. Der hohe, tiefblaue Himmel bietet der Szene einen fantastischen Komplementärkontrast. Die Bedeutungsperspektive dieser dichten Wachskreidezeichnung und ihre Reduktion auf die Elemente Natur, Mensch und Müll heben die Verantwortung und den Einfluss des Menschen auf die Umwelt im Anthropozän klar hervor“, so Bundesjuror Dr. Sebastian Baden, Direktor der Schirn Kunsthalle Frankfurt.
4
Lorenz - 8 Jahre
switch cover
Binärcodes
Binärcodes
5
Felix - 15 Jahre
Altersgruppe 4
switch cover
Binärcodes
Kommentar der Jury
„Die digitale Matrix besteht aus binären Codes und ist die Substanz einer postdigitalen Lebenswelt. Diese algorithmische Struktur prägt nicht nur unseren Alltag, sondern ebenfalls unsere Vorlieben, unseren Geschmack und die damit verbundenen Handlungsmöglichkeiten. Insofern ist das dystopische Szenario, das Felix in einer eindringlichen und grafisch hochwertig ausgearbeiteten Bildsprache vorstellt, ein Verweis auf ein Humanum, dessen vermeintliche Individualität in einen einheitlichen digitalen Bezugsrahmen eingebunden ist“, so Bundesjuror Andreas Brenne, Professor für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Universität Potsdam, Lehramt Kunst.
5
Felix - 15 Jahre
switch cover
nach oben scrollen