zurück zur Übersicht
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

Die Spannung steigt – die regionalen Preisträger werden gekürt

Der 36. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" geht in die nächste Runde. Nachdem alle Beiträge zum Wettbewerbsthema „Entdecke die Welt – Menschen, Länder und Kulturen“ eingereicht wurden, küren die Jurys in den Regionen ihre Preisträger. Aus dem Kreise der Gewinner werden anschließend die Bundessieger ermittelt.
Alle Teilnehmer aus Baden fiebern dem 31. Juli 2006 entgegen. Denn dann findet im Europa-Park Rust die Schlussveranstaltung des Badischen Genossenschaftsverbandes statt. Im Gebiet des Genossenschaftsverbandes Norddeutschland (Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein) werden die Landessieger vor Ort durch ihre zuständige Volksbank Raiffeisenbank geehrt. In Nordrhein-Westfalen wird es zwei Abschlussveranstaltungen geben: Die erste findet am 12. Juni 2006 im Sportpark Leverkusen statt, die zweite am 19. Juni in der Halle Münsterland in Münster. Eine virtuelle Weltreise ist der Höhepunkt beider Events. Unter den Teilnehmern des Genossenschaftsverband Weser-Ems wird der regionale Sieger am 1. Juni 2006 in der Malschule Emden gekürt. Vertreter des Regionalverbandes und des Kultusministeriums werden in einer feierlichen Siegerehrung die Medaillen, Urkunden und Preise überreichen. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit den Siegern, Eltern, Lehrern und Pressevertretern können alle Teilnehmer selbst aktiv werden: Zusammen mit den Mitarbeitern der Malschule Emden werden drei Workshops zum diesjährigen Wettbewerbsthema angeboten. Die Württemberger feiern begleitet von Musik, Comedy- und Zaubereinlagen ihre Sieger am 26. Juli in der Liederhalle in Stuttgart. Die Regionalsieger aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie Sachsen und Thüringen erhalten vom Genossenschaftsverband Frankfurt aufwändig gestaltete Urkunden, eine hochwertige Reproduktion des prämierten Beitrags sowie ein Preisgeld. In Bayern wurde bereits gefeiert. Die regionalen Schlussveranstaltungen haben am 28. und 30. März im Münchner Circus Krone stattgefunden. Alle Sieger der regionalen Ausscheide können anschließend auf einen weiteren Preissegen hoffen. Am 23. Mai 2006 findet die Bundesjury im Bereich Malen/Bildgestaltung statt; der Sieger in der Disziplin Film/Video wird am 30. Mai gekürt. Krönender Abschluss des 36. Internationalen Jugendwettbewerbs wird die am 16. Juni 2006 stattfindende internationale Schlussveranstaltung in Bozen/Italien sein.

Bildmaterial wie das Wettbewerbslogo und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie unter www.jugendcreativ.de/pressebilder beziehungsweise www.jugendcreativ.de/pressematerial.

Über jugend creativ

1970 ins Leben gerufen, ist der Internationale Jugendwettbewerb jugend creativ einer der größten Wettbewerbe seiner Art weltweit und wird von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Frankreich, Italien (Südtirol), Österreich und der Schweiz veranstaltet. Mit jährlich wechselnden Themen richtet sich die Initiative an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. In den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz motiviert der Wettbewerb die jungen Menschen zu einer kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen.


Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.jugendcreativ-blog.de (Blog)
www.facebook.com/jugendcreativ
www.instagram.com/jugendcreativ

Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de

Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de
 

zurück zur Übersicht
nach oben scrollen