zurück zur Übersicht
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

42. Internationaler Jugendwettbewerb startet im Oktober zum Generationenthema „Jung und Alt“

Am 4. Oktober 2011 startet der 42. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken „jugend creativ" zum Thema „Jung und Alt: Gestalte, was uns verbindet!". Kinder und Jugendliche sind eingeladen, in Bildern oder Kurzfilmen zum Wettbewerbsmotto gestalterisch aus dem Vollen zu schöpfen. Was haben Jung und Alt gemeinsam? Was lernen die Generationen voneinander? Wie sieht das Alter der Zukunft aus? Als Schirmherrenduo unterstützen der renommierte Fußballtrainer Dettmar Cramer, der im April 2012 seinen 87. Geburtstag feiert, und der junge Fußballprofi Benedikt Fernandez den 42. Wettbewerb. Auch in dieser Ausschreibungsrunde sind wieder europaweit rund eine Million Wettbewerbsbeiträge zu erwarten.


Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge bis 18 Jahre können in drei Disziplinen am 42. Jugendwettbewerb teilnehmen: Bildgestaltung (Klassenstufen 1 bis 13), Kurzfilm (Klassenstufen 5 bis 13) und Quiz (Klassenstufen 1 bis 9). Die Ideen können in Zeichnungen, Malereien, Collagen und Fotografien umgesetzt oder als bis zu zehnminütiger Kurzfilm eingereicht werden – von Animation, Reality, Dokumentation bis Experimentalfilm ist alles erlaubt. Kurzfilmbeiträge können neben einer Einreichung bei einer teilnehmenden Bank auch direkt auf das Videoportal www.jugendcreativ.de/video hochgeladen werden. Im Quiz erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spannende Fragen zum Thema Jung und Alt. Attraktive Geld- und Sachpreise winken auf Orts-, Landes- und Bundesebene. Im Bereich Bildgestaltung werden sogar Auszeichnungen auf internationaler Ebene vergeben. Die bundesweit besten jungen Maler und Filmer gewinnen eine Woche Kreativ-Workshop in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee. Die internationale Jurierung sowie die Abschlussveranstaltung finden im Sommer 2012 in Österreich statt. Die Wettbewerbsunterlagen liegen ab Oktober 2011 in allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken aus. Dort werden auch die Wettbewerbsbeiträge entgegen genommen. Abgabeschluss ist am 23. Februar 2012 (in Bayern 1. Februar 2012).

Bildmaterial wie das Wettbewerbslogo und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie unter www.jugendcreativ.de/pressebilder beziehungsweise www.jugendcreativ.de/pressematerial.

Über jugend creativ

1970 ins Leben gerufen, ist der Internationale Jugendwettbewerb jugend creativ einer der größten Wettbewerbe seiner Art weltweit und wird von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Frankreich, Italien (Südtirol), Österreich und der Schweiz veranstaltet. Mit jährlich wechselnden Themen richtet sich die Initiative an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. In den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz motiviert der Wettbewerb die jungen Menschen zu einer kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen.


Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.jugendcreativ-blog.de (Blog)
www.facebook.com/jugendcreativ
www.instagram.com/jugendcreativ

Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de

Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de
 

zurück zur Übersicht
nach oben scrollen