zurück zur Übersicht
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

So sieht Zusammenhalt aus: Kinder und Jugendliche reichen rund 300.000 Beiträge beim 53. "jugend creativ"-Wettbewerb ein

Ohne Solidarität geht nichts. Auch bei Kindern und Jugendlichen gehört der gesellschaftliche Zusammenhalt auf der Welt zu den Topthemen schlechthin. Der Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken hat sich in seiner 53. Runde dem Thema "WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus?" gewidmet und Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Frankreich, Italien/Südtirol, Luxemburg, Österreich und der Schweiz aufgerufen, ihre Ideen, Erfahrungen und Wünsche in Bildern und Kurzfilmen kreativ darzustellen. Allein in Deutschland sind dem Wettbewerbsaufruf fast 300.000 Kinder und Jugendliche gefolgt und reichten rund 200.000 Bilder, 300 Kurzfilme und mehr als 80.000 Quizlösungen ein.

Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Bundesebene fest: Am 9. und 11. Mai 2023 wählten Expertenjurys in Berlin die deutschlandweit besten Bilder und Kurzfilme aus. Auszeichnungen wurden in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm vergeben. "Die Bild- und Filmbeiträge spiegeln kreativ und authentisch wider, was Kinder und Jugendliche mit dem Thema Zusammenhalt verbinden. Die Bundesjurys waren begeistert von der vielseitigen, oftmals tiefgründigen Herangehensweise an das Wettbewerbsthema", so die Bundesjuryvorsitzende Anja Mohr, Professorin für Bildende Kunst und ihre Didaktik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Im Bereich Bildgestaltung geht es für die Erstplatzierten international weiter: Ihre Arbeiten messen sich mit den Bildern der Gewinnerinnen und Gewinner aus den anderen Ländern. Die internationalen Preisträgerinnen und Preisträger werden am 24. Juni 2023 auf der Abschlussveranstaltung in Luxemburg bekannt gegeben.

Auf die Bundessiegerinnen und Bundessieger aus Deutschland wartet ein ganz besonderer Preis: die Teilnahme an der exklusiven "jugend creativ"-Bundespreisträgerakademie, die vom 30. Juli bis 5. August 2023 in der Evangelischen Jugendbildungsstätte in Neukirchen stattfindet. In verschiedenen Werkstätten können die jungen Talente ihr kreatives Potential beflügeln und entfalten.

"Kreativität zu entwickeln und zu fördern ist wichtig, denn kreatives Denken und Handeln kann dabei helfen, über den Tellerrand zu schauen und Probleme zu lösen. Der Jugendwettbewerb animiert Kinder und Jugendliche seit über 50 Jahren zur kreativen Auseinandersetzung mit aktuellen Gesellschaftsthemen. Gleichzeitig unterstützt er sie dabei, ihren Gedanken ein Gesicht zu geben“, so Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).

Der mit einem 300-Euro-Gutschein für Videotechnik dotierte Publikumspreis in der Kategorie Kurzfilm geht in dieser Wettbewerbsrunde nach Bayern an die Klasse 3b der Grundschule Gerolzhofen für ihren Film "Eine klasse Klasse".


Nachhaltigkeit ist Thema der 54. Wettbewerbsrunde
Ob Zusammenhalt, Schönheit oder Glück - der Internationale Jugendwettbewerb widmet sich jedes Jahr einem Thema, das eine vielseitige Auseinandersetzung ermöglicht und sich in Bildern und Kurzfilmen facettenreich bearbeiten lässt. Am 2. Oktober 2023 startet die 54. Wettbewerbsrunde unter dem Motto "Der Erde eine Zukunft geben". Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, sind dann dazu aufgerufen, sich kreativ mit ihrer Umwelt und dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen.

Für Ihre Berichterstattung stehen Ihnen ab sofort unter folgender Downloadgalerie alle Siegerbilder auf Bundesebene in druckfähiger Qualität zur Verfügung: https://jugendcreativ-blog.de/bundespreistraeger-53-internationaler-jugendwettbewerb-jugend-creativ. Die Bundessiegerfilme sind dort ebenfalls eingebunden.

Bildmaterial wie das Wettbewerbslogo und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie unter www.jugendcreativ.de/pressebilder beziehungsweise www.jugendcreativ.de/pressematerial.

Über jugend creativ

1970 ins Leben gerufen, ist der Internationale Jugendwettbewerb jugend creativ einer der größten Wettbewerbe seiner Art weltweit und wird von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Frankreich, Italien (Südtirol), Österreich und der Schweiz veranstaltet. Mit jährlich wechselnden Themen richtet sich die Initiative an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. In den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz motiviert der Wettbewerb die jungen Menschen zu einer kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen.


Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.jugendcreativ-blog.de (Blog)
www.facebook.com/jugendcreativ
www.instagram.com/jugendcreativ

Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de

Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de
 

zurück zur Übersicht
nach oben scrollen