zurück zur Übersicht
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

Zunächst hieß es „jugend creativ“, aber: Jetzt kommt es auf die Bundesjurys an

Der 39. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken geht in seine entscheidende Runde. Nach den Jurysitzungen der Bereiche Bildgestaltung am 26. Mai und Kurzfilm am 28. Mai 2009 in Berlin werden die diesjährigen Bundessieger in fünf Altersklassen feststehen.
Rund 750.000 Kinder und Jugendliche der 1. bis 13. Schulklasse sind dem Aufruf des internationalen Kreativwettbewerbs allein in Deutschland gefolgt und haben ihre Beiträge zum aktuellen Motto „Mehr Miteinander. Mehr Menschlichkeit – Auf dich kommt’s an!“ bei ihrer Genossenschaftsbank vor Ort eingereicht. Nachdem auf Lokal- und Regionalebene bereits Siegerinnen und Sieger gekürt worden sind, ist es nun Aufgabe der beiden Bundesjurys, unter den weitergereichten besten Bildern und Filmen die wiederum herausragenden auszuwählen. Die mit Pädagogen, Professoren, Journalisten und Künstlern besetzten Fachjurys werden also auch in diesem Jahr wieder die Qual der Wahl haben, wenn sie die gemalten Bilder, Collagen, Drucke, Fotomontagen oder am Computer angefertigten Arbeiten und die Kurzfilme bewerten werden. Alle Beteiligten warten gespannt auf die Ergebnisse, die am Freitag, 29. Mai 2009, offiziell bekanntgegeben werden.

Bildmaterial wie das Wettbewerbslogo und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie unter www.jugendcreativ.de/pressebilder beziehungsweise www.jugendcreativ.de/pressematerial.

Über jugend creativ

1970 ins Leben gerufen, ist der Internationale Jugendwettbewerb jugend creativ einer der größten Wettbewerbe seiner Art weltweit und wird von Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Frankreich, Italien (Südtirol), Österreich und der Schweiz veranstaltet. Mit jährlich wechselnden Themen richtet sich die Initiative an Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie an Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. In den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz motiviert der Wettbewerb die jungen Menschen zu einer kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen.


Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.jugendcreativ-blog.de (Blog)
www.facebook.com/jugendcreativ
www.instagram.com/jugendcreativ

Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de

Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de
 

zurück zur Übersicht
nach oben scrollen