Pressemitteilungen
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

Zwei Schüler aus Deutschland erhalten internationale Auszeichnung beim 52. Wettbewerb „jugend creativ“ in Zürich

Jubel beim deutschen Team des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“: In der 52. Wettbewerbsrunde zum Thema „Was ist schön?“ überzeugten eine Schülerin und ein Schüler nach ihrem Bundessieg auch die internationale Jury und holten den traditionellen „jugend creativ“-Pokal – den Loop – nach Hause.


Thees Levi aus Itterbeck (Niedersachsen) und Angelina aus dem baden-württembergischen Jungingen gehören zu den zwölf internationalen Preisträgern, die am 17. Juni 2022 in Zürich bei der Schlussveranstaltung des Jugendwettbewerbs gekürt wurden. Der achtjährige Thees Levi belegte mit seinem Bild „Vor dem Spiegel“ den ersten Platz unter den Sechs- bis Achtjährigen. Angelina gewann mit ihrem Bild „Auch der Schönheit“ den zweiten Platz in der Altersgruppe der 15- bis 20-Jährigen. Die 16-Jährige nahm ihren Pokal und ihre Siegerurkunde bei der Preisverleihung in Zürich persönlich entgegen: „Ich freue mich über den internationalen Sieg. Wir wurden in der Schweiz großartig empfangen. Das war einzigartig. Ich werde auf jeden Fall wieder teilnehmen. ‚jugend creativ‘ fördert die künstlerische Weiterentwicklung total.“ Der erste Platz in dieser Altersgruppe ging an Seline (17) aus der Schweiz.

Unter den Neun- bis Zehnjährigen gewann Robert (9) aus der Schweiz den ersten Platz. In der Altersgruppe der 11- bis 14-Jährigen ging der erste Platz an Pauline (15) aus Frankreich.

International mehr als 450.000 Wettbewerbsbeiträge

Seit über 50 Jahren setzen sich Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz mit „jugend creativ“ für eine nachhaltige Kreativitätsförderung bei Kindern und Jugendlichen ein. International wurden in den sechs Teilnehmerländern in der 52. Runde über 450.000 Wettbewerbsbeiträge eingereicht, davon allein in Deutschland mehr als 305.000 Beiträge.

Bundespreisträgerakademie im Sommer

Für Thees Levi, Angelina und die anderen Bundessiegerinnen und Bundessieger aus Deutschland steht nun noch ein ganz besonderes Ereignis bevor: Vom 31. Juli bis 6. August 2022 findet der exklusive Bundespreisträgerworkshop in der Akademie Westerham bei München statt, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam eine abwechslungsreiche Woche voller Kunst und Kreativität erleben werden.

53. Jugendwettbewerb zum Thema Zusammenhalt

Am 4. Oktober 2022 startet der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ unter der Schirmherrschaft von Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien, in die 53. Runde. Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, sind dann dazu aufgerufen, sich kreativ mit der Frage „WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus?“ zu beschäftigen.

Für Ihre Berichterstattung stehen Ihnen unter folgender Downloadgalerie alle Bilder der internationalen Preisträger sowie der Bundessieger aus Deutschland in druckfähiger Qualität zur Verfügung: https://jugendcreativ-blog.de/bundespreistraeger-52-internationaler-jugendwettbewerb-jugend-creativ (Passwort: 52_jugendcreativ). Die Bundessiegerfilme aus Deutschland sind dort ebenfalls eingebunden.

Weiteres druckfähiges Bildmaterial wie das Wettbewerbslogo und detaillierte Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie im Pressebereich auf www.jugendcreativ.de.

Weitere Informationen zu #jugendcreativ unter:
www.jugendcreativ.de (Homepage)
www.jugendcreativ-video.de (Videoportal)
www.jugendcreativ-blog.de (Blog)
www.facebook.com/jugendcreativ
www.instagram.com/jugendcreativ

Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressesprecherin
Telefon: 030/2021-1330
E-Mail: presse@bvr.de

Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
E-Mail: mail@wiese-pr.de

 


zurück zur Übersicht