Klassen 1 bis 4: WIE SIEHT DEIN TRAUMHAUS AUS?

Deine Aufgabe

Überall um uns stehen Häuser: Hochhäuser und Bauernhäuser, Schulen und Krankenhäuser, Kirchen, Kinos und Schwimmbäder. Jedes Haus hat seinen Zweck.


Wie sieht dein Traumhaus aus? Klein und gemütlich oder groß und bombastisch? Eher altmodisch oder supermodern? Ist es ein berühmtes Gebäude, das du von Fotos kennst? Eine alte Ritterburg? Ein verwunschenes Baumhaus, ein Wohnschiff? Ist es ein ganz normales Haus, das alles hat, was du brauchst: Schaukel, Schwimmbad, Schokobrunnen? Oder träumst du manchmal davon, in einer Bärenhöhle oder einem Vogelnest zu wohnen? In Märchen und Fantasiegeschichten ist ja alles möglich.

Zeig uns dein perfektes Haus! Du kannst es zeichnen oder malen, fotografieren, eine Collage komponieren oder einen Kurzfilm darüber drehen.

So geht's
Die Teilnahmehefte und Wettbewerbsmaterialien bekommst du in allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken, die den Wettbewerb vor Ort durchführen. Die nächste Bankfiliale in deiner Region findest du über die Bankensuche auf www.vr.de.


Ein Bild gestalten
Acrylfarbe und Pinsel, Kreide oder Buntstift – du kannst dein Bild so gestalten, wie es dir gefällt! Dein Bild muss nur die richtige Größe haben: zweidimensionales DIN-A3-Format. Bitte falte oder knicke dein Bild nicht. Klebe den ausgefüllten Teilnahmeschein auf die Rückseite des Bildes und reiche es bei deiner teilnehmenden Volksbank oder Raiffeisenbank ein. Es werden nur Einzelarbeiten angenommen, die eigenständig und ohne fremde Hilfe oder Vorlagen gestaltet wurden. Dann wird dein Bild bewertet. Du kannst auf Orts-, Landes-, Bundes- und sogar auf internationaler Ebene gewinnen!

 

Einen Kurzfilm drehen
Beim Kurzfilm sind alle Genres und Techniken erlaubt: Dokumentation, Reportage, Stop-Motion und Querformate sind ebenso zulässig wie beispielsweise Smartphone-Hochformate. Du kannst den Film allein oder in einem Gemeinschaftsprojekt drehen. Er darf nicht länger als zehn Minuten und nicht größer als 500 MB sein. Für eine Teilnahme am Wettbewerb lädst du deinen fertigen Film auf dem Videoportal www.jugendcreativ-video.de hoch.

 

Im Videoportal findest du auch Anregungen und hilfreiche Tipps zur Produktion deines Kurzfilms.

Neben den Gewinnmöglichkeiten bis hin zum begehrten Bundespreis, wird zusätzlich ein Publikumspreis vergeben, den die Besucher des Videoportals bestimmen.


Beim Quiz mitmachen
Außerdem findest du ein spannendes Quiz im Teilnahmeheft. Auch wenn du kein Bild oder keinen Film abgibst, kannst du beim Quiz mitmachen und tolle Preise gewinnen – wenn du die Lösung herausfindest! Unter allen richtigen Quizeinsendungen werden Sachpreise bei deiner Bank vor Ort verlostin Bayern sogar bis auf Landesebene.

Bundesweiter Teilnahmeschluss für alle Wettbewerbskategorien ist der 19. Februar 2021.