Pressemitteilungen
Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
BVR Logo
BVR Logo

44. Jugendwettbewerb "jugend creativ": Internationale Preisträger stehen fest

Während die Fußballweltmeisterschaft gerade begonnen hat, feiert der 44. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ sein Finale: Rund eine Million Kinder und Jugendliche hatten ihre Wettbewerbsbeiträge zum Thema „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“ bei Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Österreich, Italien (Südtirol) und der Schweiz eingereicht. 28 Teilnehmer schafften es mit ihren Bildern nach Auszeichnungen auf lokaler, regionaler und bundesweiter Ebene bis zur internationalen Prämierung. Bei der Siegerehrung im schweizerischen Bern am 13. Juni 2014 wurden die internationalen Preisträger des 44. Jugendwettbewerbs gekürt. Auch ein Schüler aus Deutschland hat es auf das internationale Siegertreppchen geschafft: Julian aus Augsburg, der die Jury mit seinem Bild „Parasomnie“ überzeugte.

In Deutschland hatte sich der Zwölftklässler bereits auf Orts-, Landes- und Bundesebene gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt. „Eine sehr sauber komponierte Malerei, technisch gekonnt ausgeführt“, lobte schon der Bundesjuryvorsitzende, Professor Klaus-Ove Kahrmann von der Universität Bielefeld im Fach Kunst und Musik, Julians Arbeit. Nun punktet der 19-Jährige mit seinem surrealen Werk auch international und belegt den ersten Platz unter den 15- bis 20-Jährigen.

 
In der Altersgruppe der Sechs- bis Achtjährigen gewann Anna aus Österreich international den ersten Platz, bei den Neun- bis Zehnjährigen Lucas aus Frankreich und unter den Elf- bis 14-Jährigen Manuel aus Österreich. Aber auch die Platzierungen weiterer Preisträger aus Deutschland können sich sehen lassen: Leon (7) aus Rimsting, Elias (10) aus Tübingen und Matthias (12) aus Büren belegten mit ihren Bildern jeweils einen 4. Platz in ihrer Altersgruppe. Die Plätze 1 bis 3 jeder Altersgruppe wurden mit Urkunden und „jugend creativ“-Pokalen ausgezeichnet; für die Viertplatzierten gab es Urkunden.
 
Julian und die anderen Bundessieger aus Deutschland freuen sich nun noch auf ihren Bundespreis, die einwöchigen Kreativferien in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg nahe der Ostsee. Vom 3. bis 10. August 2014 haben die Kinder und Jugendlichen dort die Möglichkeit, ihr Können in attraktiven Mal-, Zeichen- und Filmworkshops unter professioneller Anleitung weiter auszubauen.
 
Über „jugend creativ“ 
Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit über 40 Jahren Raum für ihre Kreativität. Jedes Jahr startet der Wettbewerb Anfang Oktober zu einem anderen gesellschaftlich relevanten Thema. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre in drei Disziplinen: Bildgestaltung (Klassen 1 bis 13), Kurzfilm (Klassen 5 bis 13) und Quiz (Klassen 1 bis 9). Erstmals ausgerufen wurde der Jugendwettbewerb 1970 und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet. Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt. Am 1. Oktober 2014 startet der 45. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ zum Thema „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“.
 
Eine Übersicht der internationalen Preisträgerbilder (alle Platzierungen deutscher Teilnehmer vom 1. bis 4. Platz sowie internationale Gewinner der Plätze 1 bis 3) finden Sie hier: Download
 
Alle Bilder und Filme der diesjährigen Bundespreisträger aus Deutschland finden Sie im Internet unter www.jugendcreativ.de. Pressebilder und Wettbewerbsmotive sind über den Pressebereich erhältlich.

 
 
Weitere Informationen finden Sie unter:
 
 
Pressekontakt BVR:
Cornelia Schulz
Pressereferentin
Telefon: 030/2021-1330
Telefax: 030/2021-1905
E-Mail: presse@bvr.de
 
Pressekontakt Agentur:
wiese pr
Beate Wiese
Telefon: 030/60945-180
Telefax: 030/60945-179
E-Mail: mail@wiese-pr.de
 

zurück zur Übersicht